E.VA SCHULUNGSTERMINE

IntelliNOVA bietet offene Schulungen und interne Schulungen an. Nachfolgend finden Sie eine Liste der offenen Schulungen. Darüber hinaus finden interne Schulungen statt, an welchen Sie nach Rücksprache mit dem jeweiligen Kunden möglicherweise auch teilnehmen können.
Wenn Sie also keinen passenden Termin finden, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

E.VA Schulung in Frankfurt: Block I

Mittwoch, 14. März, 2018 / 9:00 - Freitag, 16. März, 2018 / 17:00

1. Kontinuität: Einführung in E.VA

Die Grundlagen beherrschen:

  • Überblick über den aktuellen Wissensstand
  • Die Arbeitsteilung im Anforderungsteam
  • Die Rolle von Anforderungslisten, Beschreibungen und Modellen
  • Das Konzept der Systemanwendungsfälle nach OOSE
  • Die Anforderungsschablone nach SOPHIST

Einführung in E.VA:

  • Einführung in die Überblicksebene und die Detailebene
  • Das allgemeine Vorgehen beim Erarbeiten der Anforderungen
  • Die Rolle von Modellierungssprachen (UML)
  • Einführung in das durchgehende Schulungsbeispiel

2. Vision: Überblicksebene des E.VA

Den Überblick verschaffen:

  • Zusammenhänge zwischen Geschäftsprozessen und Überblicksebene
  • Die Aufgaben der Überblicksebene
  • Konzentration auf die Fachlichkeit
  • Fachsichten zum Begreifen des Umfangs des Vorhabens
  • Die Außensicht zum Abgrenzen des Scopes
  • Die Innensicht zum Herunterbrechen des Vorhabens in Fachkomponenten
  • Die Ergebnissicht zum Beschreiben der bereitzustellenden Funktionalität
  • Die Dialogsicht zum Beschreiben der Interaktionen mit natürlichen Akteuren
  • Die Schnittstellensicht zum Beschreiben der Interaktionen mit Systemakteuren
  • Die Struktursicht zum Beherrschen der Vielfalt
  • Sichern der Vollständigkeit ohne sich in Details zu verlieren

3. Weg: Vorgehen des E.VA

Das Vorgehen beim Erarbeiten der Anforderungen:

  • Arbeitsorganisation im Team
  • Schritte des Erhebens der Anforderungen
  • Effizienz- und Kostenbetrachtung des Vorgehens
  • Rollenkonflikte nutzbringend einsetzen
  • Kunde-Lieferant-Beziehung und Erkenntnisprozesse
  • Erkenntnisgewinn organisieren
  • Anforderungsmanagement und Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung
  • Besonderheiten bei Weiterentwicklungsvorhaben
  • Fortschrittskontrolle und Umgang mit Zeit- und Kostendruck

Tägliche Agenda:

  • 09:00 Uhr – 10:30 Uhr
  • 11:00 Uhr – 12:30 Uhr
  • 13:30 Uhr – 15:00 Uhr
  • 15:30 Uhr – 17:00 Uhr

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise!

Weitere Details zur Schulung als PDF Download

Details

Beginn:
Mittwoch, 14. März, 2018 / 9:00
Ende:
Freitag, 16. März, 2018 / 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ort noch nicht festgelegt
Erfurt, Deutschland